Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Eickhorn Nordic Bushcraft

 Nordic Bushcrafter von Anton Lennartz


So wurde das Messer auf der IWA 2011 vorgestellt



Warum weiß niemand so recht - es verzögerte sich bis Juni 2013. 
Was haben wir 2011 auf dieses Messer gewartet - bei odoo.tv wurde es von Arthur in einem Video von der IWA kurz vorgestellt.
Allerdings war da der Griff noch wie bei den Micarta Griffen. Damals gab es bei weitem nicht so viele Bushcraft Messer, wie heute. 
Viele waren mehr jagdlich geeignet - andere mehr zum Schnitzen. Ein Bushcraft-Messer ist ja immer ein Kompromiss - es soll alles können.
Als es endlich da war, war es eigentlich gar nicht mehr so interessant. Aber im  Gedächtnis war es doch noch.


Stahl:  Böhler N695  
Gesamtlänge: 231 mm 
Klingenlänge: 117 mm 
Klingendicke: 4.8 mm 
Härte: 58 HRC 
Griff: Alu und Micarta 
Gewicht: ca. 200 g 


Basierend auf dem Hunter schuf Eickhorn Solingen zusammen mit Tony Lennartz ein robustes Arbeitsmesser.
Tonys Gedanken bei dieser Material Auswahl: Wenn es das eine Messer ist und man nicht mal eben ein neues bekommen kann, so ist dieses im Ernstfall auch nach einem Fall ins Feuer noch brauchbar und auch stärkste Beanspruchungen tun der Funktion des Griffs nichts ab. Für diejenigen, denen Alu und die Farbe nicht zusagen: Eickhorn bietet das Messer in einer Auswahl verschiedener Micarta Griffe!


Die hauptsächlichen Unterschiede des Nordic Bushcraft zum Hunter sind der Flachschliff und  die Aluminium-Griffschalen, welche höher belastbar sind als die Micarta-Griffschalen des Hunter.


Die Micarta-Griffschalen des Hunter sind in 3 D gefräst während die Alu-Griffschalen des Nordic  Bushcraft flache Oberflächen haben und die Befestigungsschrauben unterschiedlich angeordnet sind.


Aber auch im Regen und bei jagdlichen Arbeiten mit Schweiß soll es gut zu führen sein. Bei einem Seminar mit  Tony wurde ein Schaf zerwirkt und aus der Decke geschlagen auch aus den Knochen wurde etliches hergestellt.



 


 



Da ist Tony Lennartz eingelasert.  Man sieht hier auch gut den ungefähr 1 cm großen Ricasso.

 



Auf der anderen Seite das Eickhorn Logo und die Serien Nummer





Es erledigt alle Holzarbeiten gut


 



Scharf - aber die Klinge vielleicht doch etwas zu lang 



Durch den Flachschliff gehen auch feine Arbeiten



Hier mit grünem Micarta.


Dieses Messer sollte man in der Hand gehabt haben und kurz getestet haben, bevor man es kauft.



 


Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler