Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Fernglas

Ein Fernglas ist für alle Outdoorer, Jäger, Wanderer eine tolle und auch unerlässliches Ausrüstungsstück.

Der Jäger nimmt in der Regel sein Glas mit auf den Ansitz und braucht es nicht weit zu tragen - auf Schiffen ist es sowieso an Board.

Aber auf Tour, wo man sowieso schon einiges an Ausrüstung mitnehmen muss, will jeder Ausrüstungsgegenstand gut bedacht sein.

Beim Fernglas ist es so, je größer und schwerer und auch teurer es ist, desto besser ist es in der Regel.

Da müssen wir wieder einen Kompromiss finden zwischen Gewicht und Leistung, der auch noch bezahlbar ist.

Wie funktioniert ein Fernglas -
Vorne ist die Objektivlinse,  da trifft das Licht auf. Das große Bild, welches weit weg ist wird in der Linse aufgefangen und dann im Brennpunkt gebündelt.
Da sich die Lichtstrahlen da kreuzen, steht das Bild auf dem Kopf und ist seitenverkehrt. Es ist auch viel kleiner.
Weiter treffen die Lichtstrahlen auf das Okular - hier wird das Bild vergrößert -  also das Okular ist einfach eine Lupe.
Damit das Bild richtig herum angeschaut werden kann werden zwischen Objektiv und Okular zwei Umlenk-Prismen verbaut. 
Im ersten wird das Bild waagerecht gespiegelt und im zweiten senkrecht. Dabei wird das Bild mehrmals gefaltet - deshalb ist das Prismen-Fernglas auch nicht so groß, wie ein Fernrohr. Ferngläser bestehen aus zwei Fernrohren, die parallel angeordnet sind, so kann man bequem mit beiden Augen durchschauen.

Was sagen uns die Zahlen 
Bsp. 8x 56 
8= 8fache Vergrößerung (das bezieht sich auf das Okular)
zwischen 7 und 10  = Standardvergrößerung
sind sie zu groß, so ist es wie mit einem Fotoobjektiv - sie sind nur noch mit einem Stativ zu handeln.

Die zweite Zahl ist der Durchmesser der Eintrittspupille.
Dieser Faktor ist ein entscheidendes Leistungsmerkmal für das Glas vor allem in der Dämmerung. 
Wird der Wert der Eintrittsöffnung durch die Vergrößerung dividiert, erhalten Sie die Größe der Austrittspupille dargestellt in Millimetern.
56= Einlassöffnung - Sichtwinkel groß und Sicht in der Dämmerung besser durch große Öffnung. 

„10 x 26“ benennt die Vergrößerung eines Objektes durch das Fernglas. 
Im vorliegenden Falle bedeutet eine 10-fache Vergrößerung, 
dass ein Objekt in 1.000 Metern Entfernung so erscheint, als wäre dieses 100 Meter entfernt. 

Die zweite Zahl 26  - benennt den Objektivdurchmesser in Millimetern. 
Dieses Leistungsmerkmal ist für das Fernglas wichtig, 
denn je größer der Objektivdurchmesser ist, umso mehr Licht fällt ein und umso heller ist das Bild. 
Allerdings hat auch ein größeres Objektiv immer ein höheres Gewicht zur Folge.
 

Rechnerisches Maß für die Sehleistung eines Fernglases bei schwachem Licht. 
Formel: Wurzel aus (Objektivdurchmesser x Vergrößerung). 
Eine zusätzliche leistungssteigernde Ausstattung des Glases, z. B. durch die Vergütung, wird hierbei allerdings nicht berücksichtigt.

 Ö10x26 = 16,2  ; - (Dämmerungszahl 16,2) bei Dämmerung kann man auch noch in 162 m Entfernung etwas sehen.

 Klar mit einem 12x50 Glas habe ich eine 12fache Vergrößerung und kann in der Dämmerung bis 250 m schauen 
- aber tragen möchte man es nicht so weit und vor allem nicht, 
wenn man eben noch die restliche Ausrüstung zum Schlafen und Kochen dabei hat.

 

 

Neben allen gewohnten professionellen Eigenschaften eines STEINER-Fernglases sind die Wildlife®-Modelle überaus robust, 
bieten helle und klare Bilder und sind durch ihre kompakte Bauweise sehr handlich. 
Die kompakten Modelle verfügen über einen eindrucksvollen Nahfokusbereich sowie höchste Präzision, 
die eine detailgenaue Fokussierung zulassen. 

Das Wildlife® 10x26 ist ein Leichtgewicht der Outdoor- Serie. 
Selbst weit entfernte Objekte werden klar und deutlich identifiziert. 
Der Nahfokusbereich von 2 Metern eröffnet viele Möglichkeiten. Bergwanderer, 
die gerne ihren Weg im Auge behalten und auf alles vorbereitet sein möchten, 
finden in dieser Symbiose aus optischer Leistung und Robustheit das perfekte Fernglas für ihre Touren. 
Moderne Vergütungstechniken hohen Kontrast und naturgetreue Bilder 
— selbst bei blendendem Sonnenlicht oder in der Dämmerung. 
Durch 8-fache Vergrößerung und großes Sehfeld hat man einen idealen Überblick. 
Das perfekte Freizeit-Glas, das man auch bei längeren Wanderungen mitnehmen kann.

 


Technische Daten:

 Vergrösserung10-fach
 Objektdurchmesser26 mm
 Gewicht340 g
 Breite x Höhe x Tiefe112 x 137 x 45 mm
 Austrittspupille2.6 mm
 Lichtstärke / Dämmerungszahl6.8 / 16.1
 Sehfeld / 1000 m95 m
 FokussierungFast-Close-Fokus
 Nahfokusbereich2 m
 High-Performance-OptikHigh-Contrast-Optik
 Nano-Protectionnein
 Wasserdichtja
 Stickstoff-Druck-Füllungnein
 Temperaturbeständigkeit-20 bis +70°C
 Augenmuschelnergonomisch
 GummiarmierungSEBS-Professional
 TragegurtNeopren
 GurtanbindungClicLoc
 Objektivschutzkappennein
 Tascheja
 Garantie30 Jahre Herstellergarantie


Lieferumfang: Tasche und Tragegurt

 


Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler