Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Handys

Samsung B2710 

 

 


Das Samsung B2710 ist eines der am meisten verkauften Outdoor-Handys 
auf dem Markt. 
Dies liegt zum einen an seiner Robustheit und zum anderen 
an seinem günstigen Preis. Es ist nicht nur wasser- und 
staubdicht, sondern hat auch ein kratzfestes Display und bietet guten Schutz 
gegen Stöße. Neben der Handygrundausstattung bietet es einige Outdoor-Funktionen 
und -Anpassungen wie GPS mit Google Maps, ein Mikrofon mit 
Geräuschunterdrückung, eine Taschenlampe, einen lauten Lautsprecher 
und starken Vibrationsalarm. Darüber hinaus hat es eine 2-Megapixel-Kamera , 
Bluetooth, UMTS und lässt sich als mp3-Player nutzen.


Der Neupreis lag bei 150 Euro


Die technischen Daten:

Maße: 121 x 53 x 18 mm

Gewicht: 116 g

Display: 2 Zoll

Interner Speicher: 36 MB

Kamera: 2 Megapixel

Akku. 1300 m Ah


Noch vor dem Galaxy S4 Active hat Samsung das ebenso robuste Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 2 in den Handel gebracht.
Es hält den extremen Einsatz aus - nur mit nassem Bildschirm ist der Touchscreen nicht mehr zu bedienen - man muss warten, bis er wieder trocken ist.

 

 

Samsung GT-B2710 dann Samsung S4 mini und Samsung S4 Aktive 
mal ein Größenvergleich 

 

 

Mit dem Samsung Galaxy S5 dachten viele, dass die Active-Smartphones des Flaggschiffes wegfallen würde, 
da man ja mit dem S5 ein wasser- und staubdichtes Smartphone präsentierte. 
Deswegen kam das S5 Active überraschend für viele.


Als Outdoor-Gerät soll es beständig und ausdauernd aussehen.   
Samsung setzt zwar bei der Materialwahl auf Polycarbonat, dies ist jedoch geeigneter als Aluminium oder Glas, da der amerikanische Militärsstandard Polycarbonat vorschreibt. 
Der Unterschied ist nicht wirklich groß  - das Gehäuse ist wohl etwas stabiler.
Das Display ist gleich  - das S5 sieht eleganter aus als das S5 Active - aber wer will das schon in der Wildnis.


Auch bei S6 und sogar bei S7 gibt es ein Active Model - das S7 Active gibt es allerdings nur in den USA.

 


Um es noch optimaler zu machen kann man sich für kleines Geld 
eine Schutzhülle für das normale S5 kaufen.

 

 

Man muss nicht immer das neueste Smartphone haben -
ein oder zwei Generationen darunter tun es locker.
In einem anderen Kapitel habe ich mal einige sinnvolle Apps
zusammengestellt.

 


Freunde
Besucherzähler