Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail

Multitools ersetzen eine Vielzahl von Werkzeugen, die für Outdoor-Aktivitäten immer wieder benötigt werden. Das ist der Vorteil und zugleich der Nachteil.
Natürlich ist ein einzelnes Werkzeug immer besser - eine Bahco Lapplander Säge schlägt die Säge am Leatherman um Längen - auch die vom Victorinox Ranger.
Die Frage ist immer, was habe ich dabei. Natürlich kann man alles mitnehmen - eine Säge - ein feststehendes Messer - ein Taschenmesser, etc.
Nehmen wir eine einfache Tagestour - habe ich da alles dabei, schleppe ich mich tot. Je leichter, desto schöner ist die Tour. 
Ein Taschenmesser dabei zu haben ist immer gut - man braucht meist nicht dann noch eine Pinzette oder eine Schere mitzunehmen, die man in einer Notfallsituation gut gebrauchen kann.
Mein Huntsman hat das zum Beispiel alles. Das Ranger ist besser, weil es größer ist und eine tolle Säge hat - dafür fehlen eben Schere und Pinzette.
Ein Multitool ist also immer ein Kompromiss. Man sollte sich also genau überlegen, wenn man ein Multitool haben möchte, welche Funktionen es haben soll und für welche Aktivitäten man es benutzen möchte.
Ein Multitool mit 8 oder 9 Grundfunktionen wie Dosenöffner, Messer, Säge, Zange und Schraubendreher reicht beispielsweise beim Camping und Outdoor-Aktivitäten völlig aus. Die Zange ist gut, um ein Gefäß ohne Henkel aus dem Feuer ziehen, beim Fischen und bei Drahtarbeiten.

Leatherman das Wort für Multitool, wie Tempo für Papiertaschentuch. 

Im tropischen Dschungel (Costa Rica). schlägt sich  der  Survivorman Les Stroud  sieben Tage an einem unberührten Küstenabschnitt nur mit einem Leatherman 
und einer Taucherbrille durch.

Leatherman Wave - Eines der beliebtesten Multi-Tools überhaupt.

Edelstahlgriffe und ein Edelstahlkorpus garantieren, dass auch bei intensiver Nutzung und schlechten Wetterbedingungen nichts rostet. 

 


Das Multitool wurde 2004 völlig neu gestaltet und ist seitdem mit größeren Messern, einer stärkeren Zange, längeren Drahtschneidern und arretierbaren Klingen und Werkzeugen ausgestattet.


Technische Details 

Gewicht 249 g
Abmessungen 10 x 3,5 x 1,5 cm
Klingenlänge 7.37 cm
Im Lieferumfang enthalten sind das Multifunktionswerkzeug, ein Lederetui und zwei Bits.

Optionales Zubehör:  
Bit Kit mit 42 neuen Funktionen. 
Leatherman Bithalter-Verlängerung 

Alle Klingen sind von außen zugänglich und können einhändig ausgelöst werden. Insgesamt verfügt der Leatherman über 17 verschiedene Funktionen, einschließlich zwei Bithaltern und Bits für 5 Schraubenzieher, Glatt- und Wellenschliffmesser sowie einer diamantbeschichteten Feile.

Nach dem ausklappen der Klingen bzw. Werkzeuge des Leatherman Tool Wave rasten diese sicher in die Arretierung ein. So wird das Verletzungsrisiko während der Arbeiten drastisch minimiert und ein sicheres Handtieren ist gewährleistet.



1. Spitzzange
6. 420HC Glattschliff-Messer (7,37 cm Klingenlänge, Einhand-Öffnung)
11. Dosenöffner
2. Zange
7. 420HC Wellenschliff-Messer (7,37 cm Klingenlänge, Einhand-Öffnung)
12. Flaschenöffner
3. Drahtschneider
8. Säge
13. Holz-/Metallfeile
4. Hartdrahtschneider
9. Schere
14. Feile mit Diamantbeschichtung
5. Abisolierklinge
10. Lineal
15. Bithalter mit Bit
16. Kleiner Bithalter
17. Mittlerer Schraubendreher

 

 



Für dieses Multifunktionswerkzeug wird vom Hersteller Leatherman für Material- und Herstellungsfehler sagenhafte 25 Jahre Garantie eingeräumt.
Nicht nur im Haus, Garten oder in der Werkstatt erfüllt es stets seine Dienste, sondern auch beim Wandern, Angeln, Wasser- und Jagdsport sowie auf Campingausflügen. Ein universeller Notfallhelfer für jede Situation.



Victorinox Swisstool vs. Leatherman Wave


Erst mal etwas zu den Maßen. Das Victorinox ist im Vergleich erheblich schwerer und damit nicht so als EDC geeignet. 

Das Gewicht beträgt 336 Gramm bei einer Gesamtlänge von ca. 115 mm und einer Breite von 35 mm. 
Dagegen steht das Leatherman mit 241 Gramm bei einer Länge von ca. 100 mm und einer Breite von 37 mm. 
100 g macht sich halt schon bemerkbar. 

Die Funktionen sind ähnlich - das Victorinox hat allerdings noch eine Stech-Bohrahle.

Schön beim Leatherman ist der Bithalter.

Stabil sind beide. Die Verarbeitung beim Victorinox ist einzigartig.

Die Zange ist beim Swisstool etwas breiter.

Das Leatherman hat ein wesentlich größeres Messer, welches dazu noch einhändig zu öffnen ist. Wer also mehr Wert auf das Messer legt ist mit dem Leatherman besser dran. 

Wem die Zange am wichtigsten ist, sollte sich die SOG Tools anschauen. Die Zangen haben durch die Übersetzung richtig Kraft. Viel kräftiger als Leatherman und Victorinox. Des weitern kann man bei SOG die einzelnen Werkzeuge problemlos allein tauschen und auf diese Art und Weise so zusammenstellen wie man es gern hätte. Jedes Werkzeug lässt sich einzeln bestellen.

Weitere Multitools von Leatherman - das blaue ist das Squirt - dann im Uhrzeigersinn weiter das Style CS das Wave und das Juice S2




EDC - Every Day Carry 




Das Leatherman Squirt PS4 
ist ein superkleines EDC-Tool 


 


Werkzeuge:
420HC Messer
Drahtschneider mit Federbetätigung
Flacher Kreuzschlitzschraubendreher
Holz-/Metallfeile
Kapselheber
Mittlerer Schraubendreher
Normale Zange mit Federbetätigung
Schere
Spitzzange mit Federbetätigung

Abmessungen:
4,06 cm (Klingenlänge)
5,72 cm (geschlossen)
56,4 g




Leatherman Style CS 

Werkzeuge:
Schere mit Federbetätigung
420HC Messer
Nagelfeile
Flacher Kreuzschlitzschraubendreher
Karabiner/Kapselheber
Pinzette

Abmessungen:
4,06 cm (Klingenlänge)
7,58 cm (geschlossen)
41,1 g

Das Style PS ist auch gut - baugleich mit Zange und anstatt des Messers eine Schere - hätte man dafür die Feile weggelassen - Schere, Messer und Zange - dann wäre es perfekt.
Schön ist der Karabiner und die Pinzette. 



Leatherman Juice S2 

Werkzeuge:
420HC Messer
Dosenöffner
Drahtschneider
Hartdrahtschneider
Kapselheber
Kleiner Schraubendreher
Kreuzschlitzschraubendreher
Mittlerer/großer Schraubendreher
Normale Zange
Schere
Spitzzange
Uhrmacherschraubendreher

Abmessungen:
6,60 cm (Klingenlänge)
8,25 cm (geschlossen)
125 g

Hier sollte man sich das CS4 noch anschauen - zusätzlich noch eine Säge, eine Ahle  und ein Korkenzieher.

Die 3 im Größenvergleich.



Beim Bogenschießen, Kanutouren oder im Winter bei Touren mit der Pulka ist ein Multitool unter Umständen sehr nützlich.



Hier wird eine Reparatur einer Pfeilspitze vor Ort durchgeführt.



Multitools sind nicht dazu da, "vollwertige" Werkzeuge zu ersetzen. Die Idee ist, dass man möglichst viele brauchbare Werkzeuge auf möglichst kleinem Raum unterbringt, um für im Alltag, ebenso auf Tour anfallende Arbeiten/Reparaturen (z.B. Reißverschlussreparaturen) gerüstet zu sein.



Freunde
Besucherzähler