Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Parasol


Parasol - der Schnitzelpilz. 

Mise en Place



Doppelt gerandeter Ring - Stiel muss gemasert sein! 



Der Ring ist verschiebbar. Die hellen Lamellen reichen nicht ganz zum Stiel. 



Ich werde den Parasol in zwei Hälften teilen und ihn auf zwei Arten zubereiten:

 


Auch bei dem Schnitt  darf sich nichts verfärben:

 


Pfeffer 



und Salz



Zimt und Zucker



Panieren


 

 

 

 


die zweite Hälfte auch.



Stiel ist sehr faserig - der darf sich nicht verfärben 



Ring ist essbar.



In die Pfanne mit erhitztem Öl geben



und langsam von beiden Seiten braten - so kann schön der Wassergehalt der Pilze verdunsten.

 


Der Gewürzte Teil schmeckt wie ein Schnitzel



 

Der zweite Teil wird mit Vanilleeis und Blaubeer-Marmelade angerichtet.

 

 

Ein Geschmackserlebnis.




Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 14
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Megapfanne

Butterschmalz in die Pfanne 
Räucherspeck auslassen
Zwiebel anschwitzen  etwas Knoblauch
Pilze dazu und köcheln lassen
Pfeffer und Salz
wer möchte noch etwas Sahne dazu.  

 

 

 

 

 

 


Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 15
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Pilzsuppe

Crema di funghi

Zwiebel und Knoblauch anschwitzen - dann die Pilze dazu geben. Dazu getrocknetes Suppengrün.
Rama Cremefein und Schmelzkäse  dazugeben  mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Wer es schärfer mag, kann es mit Chakalaka, 
einer scharfen, afrikanischen Gewürzmischung ein wenig würzen.



mmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhh  leeeeeeeeeeeeeeecker!

da ist auch krause Glucke drin.




Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 16
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Pilzpfanne


Pilzpfanne 

Zwiebel, Knoblauch und Schinkenspeck anbraten.  Dann die Pilze dazugeben und mit anschwitzen.

Mit Brühe und Bratensaft ablöschen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und Kräuter dazugeben.



Tortiglioni passen sehr gut dazu.



Superlecker!




Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 16
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Pilzmesser


 

Das ist das Standard Pilzmesser -  es wird vielfach angeboten.
Ein wirklichen Hersteller ist da nicht auszumachen.
Trotzdem ist es ein gutes Messer.
Mit der Bürste und dem geriffelten Klingenrücken können die Pilze vor Ort gesäubert werden. 
Mit dem Zentimetermaß auf dem Heft lässt sich der Durchmesser ermitteln. 
Rostfreie Klinge. Inklusive Karabiner für die Befestigung. 
Heftlänge 11,0 cm, 
Klingenlänge 7,5 cm, 
Länge geöffnet 20,5 cm. 
Gewicht: 99 g.

Preis zwischen 10 € und 15 €

 

 


Linder Spezial Pilzmesser 

Pilzmesser mit speziell geformter Klinge und ausschwenkbarer Bürste. 
Der geriffelte Klingenrücken und die Bürste helfen beim Reinigen der Pilze. 
Ergonomischer Holzgriff. Mit Karabinerhaken. 
Die Skala dient der Größenbestimmung der Pilze. Heftlänge 13 cm.
Der Vorteil ist, dass man die Bürste auch einklappen kann 
- wenn sie irgendwann etwas zu locker  ist - mal mit dem Hammer auf die Niete hauen.

Kosten - ca. 12 € 

 



Der Klassiker - Opinel  Größe 8 

Länge geöffnet: 20 cm 
Heftlänge: 11,5 cm 
Klingenlänge: 7 cm 
Gewicht: 46 g 
Material:  Buchenholz, Sandvic-Edelstahl 
Besonderheiten: Am Griffende ist zur Reinigung der Pilze eine Bürste aus Wildschweinborsten angebracht. 
Für einen besseren Halt beim Schneiden hilft die geriffelte Daumenauflage am Klingenrücken.

ca. 20 € 

WoodJewel   Pilzmesser

Wood Jewel Messer aus einer kleinen Manufaktur aus Finnland. Pilzmesser. 
Am Griffende befindet sich ein Pinsel. 
Griff gefertigt aus: Messinghülse und Maserbirke. 
Maserbirke ist ein Naturprodukt, daher kann die Maserung variieren.  
Lederscheide incl. (mit geprägtem Pilz) 
Klinge: 56x16,5x1,9  
Stahl: 1.4116 (X50CrMoV15) rostfrei  
Typ: Steck-Erl

ca. 30 €

 



Wood Jewel Pilzmesser, Zebra

Klinge Edelstahl 
Griff Birke 
Scheide Leder 
Handschutz/Beschlag/Knebel Messing 
Gewicht: 44 g 
Gesamtlänge: 193 mm 
Klingenlänge: 55 mm 
Klingenstärke: 2 mm 
Herstellungsland: Finnland

ca. 35 €

 

 

Windmühlen Pilzmesser

Die stark gebogene Klinge ist so geformt, daß die empfindlichen Pilze behutsam geerntet werden können. 
Gleichzeitig kann man mögliche Erdreste oder Blätter und Nadeln vom Pilz abbürsten. 
Das Messer ist auf rostfreiem Edelstahl (CMV-Stahl), vakuum-eisgehärtet, von Hand geschliffen und gepließtet, mit Naturborsten. 
Bei den Borsten handelt es sich um naphtalinfreie natürliche Schweineborsten, 
die von einem ökologischen Bürstenmacher in Deutschland per Hand eingezogen werden. 
Der Griff ist aus  wunderschönem Pflaumenholz
Natürlich dient das Messer auch zum Vorbereiten der Pilze in der Küche.
Klassisches, schlichtes Design  mit einer sehr scharfen Klinge.

 Klingenlänge: 4,6 cm 
Gesamtlänge: 18 cm 
Gewicht: 24 Gramm

Preis ca. 37 €  mit Lederscheide  
ca. 26 € ohne Scheide

 

Preislich sind alle Messer nicht in einer Liga, wo man mehrmals überlegt.
Am Ende muss jeder selbst entscheiden, welches zusagt.
Auf jeden Fall machen alle das, was sie sollen -  man kann mit allen gut Pilze
aus der Erde holen und schneiden, ebenso gut reinigen.

 


 

 

Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 31
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler