Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Treffen, Nessmuk, Bushcraft

Treffen in Muhau April 2014



Zeitgleiche Ankunft mit Farmerboy und Family  - schnell findet Justus den ersten Hinweis der Wegbeschreibung



Justus leitet uns mit dem Kompass und den vorgegebenen Marschzahlen.



Expeditionsteilnehmer 




Ankunft - das Lagerfeuer raucht schon



Ganz schöner Stapel Holz, den wir Mittwochs vorbereitet hatten.



Schnell das Lager aufgebaut



Das wird fein




Erst einmal Bratkartoffel



Fleisch liegt auch schon auf dem Grill



Der Deckelknopf der neuen Kanne von Westwood ist leider zerborsten. 


#


Trotzdem versorgte sie uns immer gut mit Kaffeewasser



Ein Treffen mit Freunden - immer wieder super.



Es  scheint schon zu schmecken



That's Life




Westwood und die Hängematten-Fraktion




Wunderbar gelöst - einen Reißverschluss in den  Carinthia Tropen
Schlafsack genäht



Bewährtes Dreibein für die Ausrüstung




Boggo hat das BE-X Tarp 2 m x 2,50 m - hier in A-Form



 So jetzt haben alle Hunger - Dreibein ist aufgebaut - mein Topf befestigt und es kann losgehen.



Es werden Kartoffel, Zwiebel, Möhren, Lauch und Sellerie klein geschnitten.



Die Messer glühen.



Dörrfleisch und Speck sind natürlich extrem wichtig.



Speck im Topf anbraten - dann Zwiebel dazu - glasig werden lassen -

Dann Möhren und Sellerie kurz mit anbraten.

Dann die Kartoffel dazu geben.

Den  Lauch obendrauf und mit  Pfeffer - Salz - Muskat würzen.




Dann die Brühe nach und nach aufgießen


 

Immer gut rühren

 



Hmmmmmmmmm - das wird schmecken!



Die Männer warten hungrig auf die Suppe





Zum Schluss - die Kräuter darüber streuen

 

Hat man Mettenden, die kommen ganz  zum Schluss rein  - nur warm werden lassen - nicht mehr kochen.





Da wird gelöffelt







Es gibt auch Nachschlag




Der Topf wird ausgekratzt



Nachtisch - die beliebten Schoki-Bananen mit Honig karamellisiert 




Stimmungsvoll die guten Wachslampen von Kahel



Nach dem wir in den Schlafsack gekrochen waren setzte ein heftiges Gewitter ein. 

Tarp hielt - gut geschlafen.



Gibt's schon Kaffee?















Ah der Strampelanzug ist wieder da - dann geht es in die Höhle.






DD Tarp mit Farbe gesprüht



Farmers Home



Klassischer Krötenaufbau




Hier etwas flacher




Das Begadi Ranger Tarp mit kambodschanischer Hängematte






Hier die lange Version dieser Hängematte



Hier noch mal die geniale Lösung von Westwood mit dem Reißverschluss im Schlafsack 








Bruelll wird mit die Höhle erkunden 



Anlegen der Ausrüstung


















Man kann mit dem GEK 2000 sogar schmieren





Mittagsmahl





Das GEK 2000 von Anton Lennartz




Na wem gehört das Messer daneben.


    


Bark River Neckknife





Bannock



Sehr schnell zubereitet - Mexikanisches Reisgericht von Lidl



Immer gut die Ausrüstung lüften





Ein schmutziger aber sehr glücklicher Bruelll nach der Höhlenbesichtigung





Das ist Natur pur 






Flacher Krötenaufbau



A-Frame








Boggo hat nochmal den Aufbau des Be-X Tarps verändert.




Mit Poncho im Eingang



Bratkartoffel - immer wieder gern genommen





Jetzt sind die von  Kahel  gestifteten Forellen dran. Die
werden   schön über dem Feuer gegrillt





Hier werden die Sitze mal von Stifti richtig mit Stiften verzapft.




BRatkartoffel mit Speck - da kann man den Westwood immer mit kriegen.










Also noch einmal einen großen  Dank an Kahel - den edlen Spender 


- die Forellen waren Suuuuuuuuuuper Leeeeeeeeeecker!



Romantik Stimmung




Besuch aus Muhau - auch Chili war wieder mit und versuchte Brot und Fisch zu ergattern.




Dann fing es wieder an zu regnen aber heftig - die ganze Nacht - das Tarp hielt - super geschlafen.



Frühstück im Regen 




Abbauen im Regen - nicht so prickelnd - aber es geht. 



Eine tolle Zeit mit tollen Leuten - viel Spaß gehabt - super gegessen und wie immer dazugelernt.


Jetzt muss ich aber weg die Wandergruppe wartet schon.



Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler