Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail

Start - Diesmal habe ich eine Wanderung alleine gemacht. Von daher ging es direkt in Limburg los.
Bei der Adolf-Reichwein-Schule ging es gegenüber der Turnhalle ins Feld  - Richtung Mensfelder Kopf.

 


Dann geht es rechts unterhalb des Mensfelder Kopfes entlang.




An einem Pferdehof vorbei kommen wir oben an den Waldrand.



Von hier hat man eine schöne Aussicht auf Flacht.



Hier von rechts kommend geht es rechts weiter



Hier haben wir schon einen Blick auf Hahnstätten - allerdings ist das noch weiter weg als man denkt.


 

Steinbruch



Es sind wirklich sehr schöne Wege - auch sehr abwechslungsreich.



Hier oberhalb von Oberneisen weideten Schafe und Ziegen.


Hier noch ein Blick auf das Kalkwerk Schäfer vor Hahnstätten.



Aha - wir befinden uns jetzt auf dem Aar-Höhenweg





Durch Oberneisen - nach Netzbach - dort  kommt man zum Rathaus und geht gleich rechts Richtung Hahnstätten -
hinter dem letzten Haus auf der linken Straßenseite verlassen wir die Straße wieder und wandern Richtung
Aussiedlerhof an einem Strommast vorbei kommt man auf einen Weg - und Erlösung ein Schild, wir sind auf dem richtigen Weg.
Noch 3,5 km - nicht ohne - aber das schaffen wir.


 



Wieder ein Blick auf Hahnstätten.





Die Lutz-Hütte - der Grillplatz von Hahnstätten.





Hier links hoch bis zum Strommast und dann rechts ab. Immer auf dem Aar-Höhenweg.



von hier kommend



geht es hier weiter



aber keine Angst es ist eigentlich alles super beschildert.

Dann kommt irgendwann dieser Pfeil auf der Straße



- da geht es links zu Grillhütte - wo ich hin wollte!



nach Burgschwalbach einfach dem Weg entlang geradeaus weiter. Die Strecke beträgt ca. 15- 16 km.

 


Freunde
Anmeldung

Nächste Wanderung
Für ausführliche Informationen - Wanderung anklicken

So Jul 16
Monatliche Wanderung
Werbung

 

Besucherzähler