Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
IVV,Internationele Volkswanderung, DVV, Allendorf, Schönborn, Katzenelnbogen


Das hörte sich doch gut an - Pfingstsonntag nach Allendorf und Montags gibt es noch Rennerod.

Beides nicht so weit - kann man hin fahren. 



Man heißt mich Willkommen.



Schnell angemeldet 



Da kommen noch viele Wanderer





auf die Strecke - die verlüft zunächst über die Straße aus Allendorf raus.



Die Aarstraße überquert und in denWald



Am Steinbruch und Schotterwerk der Firma Schuhmacher & Heuser Katzenelnbogen  vorbei




Super - die alten Maschinen







Die Strecke ist übrigens vorbildlich ausgeschildert.



Alles blüht 



Da geht es rechts ab.




Gerade lange Wege.




Hier leuchtet der Fingerhut




Wunderbare Farben - leider giftig



Giftpflanze des Jahres 2007

Alle Pflanzenteile des Fingerhutes enthalten herzwirksame Glykoside. 
Diesen können nur durch Verzehr von Pflanzenteilen im Körper wirksam werden. 
Der Hautkontakt mit den Pflanzen ist unschädlich.



riesengroße Farne 



und weiter



ein Schild - das ging aber schnell







mit Pfeilen die Strecke gezeigt



ab hier ein sehr schönes Stück der Strecke - Naturpfad



Eine Kreuzung



Was tun?  



Erstmal Rast 



die Entscheidung ist gefallen











Zum Hof Schauferts   geht es 





Es geht durch Schönborn - ein kleiner Ort, der zu Katzenelnbogen gehört - 1284 erstmals erwähnt -

der Name Schönborn stammt von der Adelsfamilie, den späteren Grafen von Schönborn ab.





Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser 







Ein Farn kommt aus der mauer



Metzgerei van Vugt 



Gasthof Müller - hier ist  ein Brunnen



Pferde



Die Kirche auf  dem Kirchberg - der Turm ist über 300 Jahre alt.



Die alte Schule



Da ist der Pfeil weiter geht es



wir verlassen Schönborn



ein kleiner Entenweier



Die Grillhütte von Schönborn 



Schon Rast - die kommt früh - 7 km haben wir gewandert, wie die freundlichen Männer erklären.

Es gibt Tee - das tut gut.



Die nächste Etappe wird lang 

Katze- die macht es richtig



Der Hof Schauferts - nur durch die Blätter zu sehen 

Hier kann man die Geschichte etwas nachlesen - 

http://www.schaufertshof.de/geschichte-hof-schauferts.html

schon immer ein Geheimtipp.



die Streck ist hier sehr schön



rechts geht es weiter



kleine Steigung







über die Straße 











Holunder ohne Ende



Ab hier hat mich die Hitze geschafft 

man muss hier mal erwähnen der Äpfelhof stellte kostenlos - einfach von sich aus den Wanderern Wasser zur Verfügung



Wirklich lobenswert!



Vorbei an der Bärbacher Mühle 



20 m neben der Strecke 



ein schöner Platz für eine Brotzeit - 12:00 Uhr - das passt 



hingesetzt - ausgepackt - kein Hunger - was getrunken - weiter  



die Strecke ab dem Holunderbaum ging  über freies Feld, am Waldrand entlang mit direkter Sonneneinstrahlung 

Am Wasserwerk vorbei



und die Etappe ist lang - aber hier war ich schon mal - dann kommt gleich die "Raststätte" 
- 1 Liter aufgetankt - der ist sofort verdampft - weiter geht es noch 4,5 km



Der Ergenstein  419,6 m über NN



jetzt kommt es - der Beweis  39 Grad Celsius



Hier hat man extra gemäht 


#


schöner Weg



Hier wieder gerader - langer Weg



der letzte Halt  - noch einmal Tee für den Endspurt 




Der Taunusklub ist überall



Toll hier gibt es einen Gruben-Wanderweg 






#


Ja nach rechts geschaut und links war das Schild - nicht gesehen - geradeaus gelaufen
- total kaputt und dann noch falsch laufen - bis zum letzten Aussiedlerhof

da dachte ich - keine Bänder mehr Katzenelnbogener Höfe - wenn ich hier weiter laufe komme ich nach Katzenelnbogen

- es hilft nichts - den Kilometer wieder zurück



hier bin ich wieder richtig  - über die Straße geht es nach Allendorf



zurück an der Halle - geschafft



hier noch die Streckenkarte



Noch ein Lob - diese Frauen haben für das leibliche Wohl gesorgt - das sind die Helfer im Hintergrund

 



Schöne Wanderung - die Hitze unterschätzt

Rennerod am Pfingstmontag ist ausgefallen - es war mir echt zu heiß und das will was heißen!

 






Freunde
Besucherzähler