Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Kirberg, Wandern,Natur

In Kirberg ist der Verwaltungssitz der Gemeinde Hünfelden.  Die Hühnerstraße B 417 nach Wiesbaden führt durch Kirberg. Hier beginnt die flache  Beckenlandschaft langsam   anzusteigen, wie der  Galgenberg mit 322 m, der höchsten Erhebung in der Gegend. Wie es der Name nahe legt, ist Kirberg eine alte Kirchensiedlung, die es im 8. Jahrhundert gab.

Aber wo ist der Wanderparkplatz - na ja hier steht das Auto auch gut.




Ich wusste nicht mehr, das der im Wald ist.



Dann mal los - das müsste der Hainbach sein.



Schöner Ausblick in den Taunus



Kirberg



Eine Wanderautobahn - aber egal, ich will ja zur Hütte



Überall im Wald haben die Jäger Schilder aufgehangen



Ein Hochwasserbehälter



Taunusklub



Ein Schild, hilft mir im Moment auch nicht weiter, aber ich müsste noch richtig unterwegs sein.



Ameisenhaufen







noch einer 



Beobachtung der Kleinstlebewesen im Wasser




Immer wieder schön - der giftige Fingerhut













Endlich - ich war doch richtig - die Nauheimer Hütte 



Toll gebaut - sehr schön Bänke und Tisch




Leki Makelu Trekkingstöcke


Frost River - -GrandMarais-MailBag



Mal die ganze Ausrüstung auf den Tisch

Poncho - es hat geregnet - aber nicht so stark, dass ich ihn angezogen hätte. 382 g.



Ich hatte mir zu Hause überlegt, was ich wirklich benötige und wollte den Rest, den ich im Tagesrucksack hatte nicht mitnehmen.



Fangen wir links an - Sitzkissen - gebraucht, war einfach bequemer. 

Hobo Flasche mit 1 Liter Wasser  und Topf mit Nudelgericht  Spiritus und Kocher gebraucht zum Kochen.

Aus der Dose nur ein Beutel Kaffe gebraucht. 

Drecksack nicht gebraucht - war echt mal alles sauber. 

Wasserfilter nicht gebraucht. 

Handschuh gebraucht. Kräuterbuch gebraucht. 

Erste Hilfe - zum Glück nicht gebraucht. 

Falttasse und Löffel gebraucht.

Taschenmesser nicht gebraucht.

Kopflampe (e+Lite - nicht auf dem Bild) 

Alles zusammen - ohne den Poncho 3346 g -

also mit Poncho 3728 g. Klar   Ultraleicht ist noch etwas anderes - aber ganz in Ordnung.

Durch das Essen und Trinken - ca. 1,2 kg weniger auf dem Rückweg.



Vargo Titan Hobo



Trangia Spiritusbrenner  befüllt



Wasser in den Esbit Titan-Topf



Spiritus entzündet




Jetzt brennt er richtig



Topf aufgesetzt




Kaffee



Gut wenn man Essen kocht und einen Kaffee trinken will - die Falttasse






Knorr Spaghetteria Parmesana



Nach 7-8 Minuten kocht das Wasser



Kaffee



jetzt die Nudeln in den Topf




umrühren



Kaffee genießen 




Die kochen zu stark




Spiritusbrenner mit der Abdeckung reduzieren



so geht es





Fertig - Buon Appetito



Die rote Waldameise hat wohl Durst




und ich habe Hunger



jetzt auf den Rückweg - mal etwas quer




wieder auf einer Wanderautobahn - aber jetzt ist es nicht mehr weit zurück




Knoblauchrauke in rauen Mengen




Eisenkraut



Pusteblume












Ich bin den Ki 3 gelaufen habe aber etwas abgekürzt - es waren ungefähr 9 km.







Freunde
Besucherzähler