Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Holzbachschlucht

Heute geht's zur



Obwohl Regen gemeldet - scheint die Sonne






Fahrgemeinschaften werden gebildet und los geht es 



nach Gemünden  - ein Parkplatz direkt an der Holzbachschlucht






alle gerüstet - 




geht es auf zur Wanderung






Kleiner Anstieg zum Aufwärmen





Naturbelassener Wanderweg







mit tollem Blick in die Schlucht









Das Buschwindröschen bedeckt im Frühjahr den Waldboden mit einem weißen Blütenpolster.



Leuchtende  Farbenpracht im Frühjahr - die roten und weißen Blüten des Hohlen Lerchensporns 


leuchten im halbdunkel der hohen Buchenwälder. 


Blütezeit: Ende März bis Mitte Mai




 


Dieser Weg ist ein Teil des Westerwaldsteiges





Eine Traubeneiche



die roten und weißen Blüten des Hohlen Lerchensporns 



Zunderpilze



Impressionen der Holzbachschlucht











Mitten im Wald ein Familien Friedhof






Das Hofgut





Hier geht's zum Hof-Cafe - da gibt es selbstgemachten Kuchen - aber dafür sind wir zu früh.





toll das Cafe





Blick auf Seck



Wir sind früh - also 1 km dazu - wir entscheiden uns für einen Abstecher zur Klosterruine













 



Der kleine Secker Weier



der Weg ist  immer super gut ausgeschildert



Westerwald



Die Schönheit der Wälder



Der Golfplatz des Wiesensees



Der Adolf-Weiß-Weg läuft übrigens über den Knoten - dort ist auch ein Denkmal.




Der Wiesensee







Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee




Der Wiesensee - im Hintergrund Pottum



Das Cafe Seewies





Der tat gut 










Mmmmmmmh lecker



der Flammkuchen 



Flammkuchen mit Lachs





durch Winnen



Blick auf Gemünden 




Jetzt geht es noch  über Stock und Stein





Da hatte der Waldarbeiter Feierabend





Gruppenbild mit Baumstamm











Gemünden - der Parkplatz ist erreicht - eine schöne Wanderung mit viel Natur.




Freunde
Besucherzähler