Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Bratäpfel, Vanille-Sauce, Dutch Oven



Bratäpfel mit Füllung

 

40 bis 50 Äpfel - je nach Größe

 

Füllung:

 

Eine Packung Spekulatius Kekse,
Mandeln, Wallnüsse, Haselnüsse, Rosinen
(4 Packungen Studentenfutter)


Kekse zerbröseln, Studentenfutter. mit dem Parang  kleinhacken.
In einer Schüssel mit Orangensaft zu einer festen Masse verrühren.
Mit etwas Whisky, Rum o.ä. abschmecken.
Ziehen lassen.
Man könnte noch ne Marzipankartoffel in jeden Apfel drücken, doch das wird sehr süß und ist nicht jedermanns Sache!

Vanillesauce:


Frisch ist 1000 x besser als instant!  
Macht Euch die Mühe und kocht sie frisch!
Milch, Eier, Zucker und frische Vanillestangen
sind alles was ihr dazu braucht!
Es lohnt sich wirklich!

 

Nussmischung mit dem Messer zerkleinern.


 

Spekulatius mit den Nüssen und Honig vermengen etwas Zimt dazu



Die Füllung in die entkernten Äpfel füllen



Eigelb - Milch - Vanilleschoten - Zucker und rühren, rühren und nochmals rühren...
Das ergibt eine selbstgemachte Vanille-Sauce der Superlative.




Die Äpfel in den Dutch Oven

 

 


Das ist Sterneküche am Lagerfeuer


 

Varianten:

 

 

Füllung - ähnlich wie oben - mit Honig und mit einem Dominostein obendrauf  -

dazu holländischen Vla (Vanillepudding)

 

 

 

mit Pflaumenmus gefüllt

 

 

 

dazu Vanille-Sauce

 

 

 


 

Freunde
Besucherzähler