Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Wildschweinkeule

Wildschweinkeule 

 

 

Die Gewürze:

Pfeffer und Salz

Rosmarian 

Tymian

2  Zwiebeln und 5 Knoblauchzehen

etwas Olivenöl

Schinkenspeck

1 Glas Wildfond  400 ml

Rotwein

etwas Honig

1 Glas Preiselbeeren

2 Möhren

 

 Wenn die Möglichkeit besteht die gewürzte Keule über Nacht einzulegen ist das gut  - dazu die Keule mit Olivenöl bestreichen und würzen

Wenn man  Röstaromen möchte, dann sollte man die Keule anbraten - geht auch in einer Eisenpfanne.

Dutch Oven mit dem Schinken Speck auslegen.

Zwiebel und Karotten  außen herum platzieren.

mit dem Wildfond und Rotwein  ablöschen

 oben drauf mit Honig bestreichen

Dutch Oven schließen - wenig Hitze - mindestens 3 Stunden

Man kann zum Schluss noch 100 ml Sahne hinzugeben

mit den Preiselbeeren anrichten - ein Teil kann in die Sauce.

 

 


Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler