Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Bratkartoffel

 

Kartoffel schälen

 

 

 

Zwiebel klein schneiden

 

 

 

 

Entweder die Speckwürfel auslassen und  dann die Zwiebel dazu geben und glasig dünsten

 

 

oder auch getrennt machen

 

 

 

 

 

Mit vorgekochten Kartoffeln geht es leichter 

- rohe sollte man sehr dünn schneiden und da muss man ständig mit dem Pfannenwender ran.

 

 

Wenn man so  viele Bratkartoffel  benötigt muss man mit mehreren Pfannen arbeiten.
Wenn man die Speckwürfel einzeln macht, ist es auch was für Vegetarier.

 

 

 

 

Würzen mit Paprika - Pommes-Salz und Pfeffer

 

 

Perfekt dazu sind auch Kräuter - Petersilie 

 

 

 

Man kann auch zum Schluss noch Eier dazu geben

 

 

 


Freunde
Besucherzähler