Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail

 Mise en place 

Rindfleisch - Kartoffel

 

 

Texas Jailhouse Chili - Danke an Eifelcruiser

 

(Quelle Kochbar)

 

Rindfleisch

 

 

Chilis - man sollte die Sorte kennen, die man kauft - die Schärfe ist sehr unterschiedlich.

 

 

 

Kartoffel

 

 

Rindfleisch Reste - eben schnell im  Meskit gebraten - lecker

 

 

 

Rama Culinesse in den Dutch Oven

 

 

 

Rindfleisch scharf anbraten

 

 

 

 

 

 

 

Chorizo-Wurst klein gewürfelt

 

 

Zwiebel

 

 

Knoblauch fürs Chili

 

 

 

Hackfleisch mit den Zwiebeln

 

 

 

 

Kräuter und Gewürze

 

 

 

Chili - vielleicht ein klein wenig zuviel

 

 

 

 

 

Guinness Bier - gibt einen feinen Malzgeschmack

 

 

 

 

jetzt das Rindfleisch dazu

 

 

Tomaten

 

 

 

Chili dazu

 

 

und Tomatenmark

 

 

 

 

Schokolade dazu

 

 

 

die Wurst dazu

 

 

 

 

und den Dutch Oven Campchef 12 Yellowstone Park mal 2  Stunden köcheln lassen

 

 

Chili fertig

 

 

 

 

Jailhouse Rock

 


Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 17
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Gerber Camp Saw

 

Technische Daten:

Sägeblatt, Länge:  305 Millimeter 

Gewicht:  430 Gramm

Transportmaß  34,5 x 4,5 x 2,8 Zentimeter

 

Als Faltsäge ist sie immer noch rucksacktauglich. 

Wir brauchen Holz fürs Lagerfeuer - Stämme, für ein Dreibein - fürs Lagerfeuer oder für einen Bushcraft-Sitz.
Ebenso für den Lagerbau und vieles mehr - dafür ist die Camp-Saw genau richtig.

Ein effektives Arbeitsgerät für Holzstämme bis ca. 20 cm Durchmesser

Der griff ist auch für größere Hände gut und sehr griffig durch den Kunststoffmantel.

Sie ist sehr stabil und es können handelsübliche Sägeblätter aus dem Baumarkt verwendet werden.
Zum Tausch des 30,5 cm langen Holzsägeblatts (12-inch-Standardmaß) 
genügt Standardwerkzeug: Maul- oder Ringschlüssel mit 10 mm Schlüsselweite 
und ein Schlitzschraubendreher bzw. einfach eine Münze.

 

 

 

 

 

 

 


 


 

Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 31
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Haumesser



TERÄVÄ SKRAMA

Normalerweise für die finnische Armee gemacht und auch nur aus Finnland zu beziehen.

Spezifikationen des Messers

Klingenlänge: 240 mm 
Klingenbreite: ca. 46 mm
Klingenstärke: 4 mm.
Grifflänge: 190 mm
Klingenstahl: 80CrV2 @ 59,5 HRC
oder
4110 Stainless Steel (X55CrMo14), 57 HRC.
Gewicht: ca. 525 g  

das ist die rostfreie Variante 


 

 

1.2235 (80CrV2) | Stahl (nicht rostfrei)

 

 

 



Taiter Oy

Hukari ist ein Mehrzweckwerkzeug für Freizeit und Waldarbeiten. 
Als Kombination von Beil, Laubhippe und großem Messer. Das  Hukari ist relativ leicht und handlich 
- doch kräftig genug z.B. zum Abästen, Abrinden, Schnitzen und sogar fällen von Kleinbäumen.

Technische Daten:

Gewicht: 0,5 kg 
Gesamtlänge: 35 cm 
Klingenlänge: 23 cm 
Klingenstärke: 5 mm

 

 

 

MYOG Lederscheide 


 

Das  Hukari  im   Vergleich mit dem Skrama

 

 

  große Messer 

von oben - Condor - Custom Made - Becker BK 7 - Hukari und Skrama

 

 

Hier statt des Condor ein Jäger

 

 

Esee Junglas

Klingenstahl: 1095 Carbonstahl 

Klingenlänge: 25,2 cm 

Länge: 42 cm 

Klingenhöhe: 5 cm 

Klingenstärke: 5 mm 

Härtegrad: 57 HRC 

Gewicht: 635 g

 

 

 

Fox Parang Bushcraft Jungle Knife

Klingenstahl: Böhler N690Co

Klingenlänge: 16.8 cm 

Länge: 30.7 cm 

Klingenhöhe: 4.9 cm 

Klingenstärke: 6 mm 

Härtegrad: 60 HRC 

Gewicht: 350 g

 

 

 

Große Messer im Einsatz

 

 

 

 

Hier bekommen die großen Messer was zu tun

 

 

 

 

 

So ein Skrama macht auch in der Küche eine gute Figur

 

 

Hukari

 

 


Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 43
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Silky

World's finest saw

 

 Silky Accel 21 - eine hervorragende Klappsäge

 

 

die beißt sich durch das Holz

 

 

 

Die Säge darf nur auf Zug belastet werden, das flexible Blatt kann sonst Schaden nehmen.

 

 

Mit mittlerer Bezahnung. Ein schlanker, gummierter Griff (Fingergriff) sorgt für guten Halt.. 
Das Griffgehäuse ist aus hochfestem Aluminium gefertigt. Auch bei Nässe hat man einen guten Halt. 
Das Blatt ist zweifach verstellbar. Die Säge für den Bushcrafter.
Aber auch sehr gut für Pflegeschnitte im Obst-/Gartenbau einsetzbar. 

Zahnweite 4 mm 
Zähne gehärtet  
Sägelänge 210 mm   
Gewicht 230 g

 

 

 

 

Silky KATANBOY - THE SAW

 

 

 

 

Eine japanische Klappsäge nach Vorbild des Katana-Schwertes der japanischen Samurai 
Sägeblatt besitzt einen weichen, flexiblen Kern und eine sehr harte, scharfe Oberfläche 
grobe Mirai-Me Verzahnung (4 Zähne/30mm) mit nachschärfbaren Zähnen 
schnelle, saubere Schnitte bei geringem Kraftaufwand; schonend gegenüber den Holzzellen 
Sägt frisches Holz, geeignet für Hobbygärtner, Baumpfleger und Förster

2 Sägeblattlängen stehen zur Verfügung 50 cm und 65 cm.

 

 

Die Bahco verschwindet neben der Silky

 

 

Silky Gomatro

Keine Klappsäge aber mit einem 30 cm langen Sägeblatt und einer Gesamtlänge von 43,5 cm 
noch gut transportierbar.
Gewicht: 220g

 

 

 

 

 


Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 25
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
BlasiusSteig_3.0

Bei Kaiserwetter ging es mit Fahrgemeinschaften nach Frickhofen.

Der Blasiussteig ist immer wieder eine Wanderung wert.

 

Der Startpunkt

 

Los gehts

 

 

 

 

Jetzt geht es zur Dornburg

 

 

 

2013 neu aufgestellt - aber die Stürme haben den Hochsitz umgelegt.

 

 

 

 

 

 

Bemerkenswert - die Beschilderung der Strecke!

 

 

Die Dornburg 
Heute ist die Dornburg ein Jugendhaus, das 1966 in Betrieb genommen wurde. 
Dank freiwilliger Helfer wurde es zu einem Ferienheim ausgebaut und steht seitdem 
Kindern und Jugendlichen für Freizeiten zur Verfügung. 

 

Die 7000 qm große Anlage besteht aus zwei Häusern, einer Remise, einem Pavillon und 
einem großflächigem Freigelände mit Spielmöglichkeiten und einem Lagerfeuerplatz.

 

 

 

Früher war hier ein bekanntes Ausflugslokal und eine Brauerei, die das "Ewige Eis" zur Kühlung nutzte

 

 

Kurze Rast

 

 

 

 

 

 

Einmalig ist das "Ewige Eis" an der Dornburg. 
Etwa einen halben Meter unter den losen Gesteinsblöcken wurden, als der Steinbruch noch in Betrieb war, 
Vereisungen entdeckt. 
Unter der Geröllhalde befindet sich zwischen dem lockeren Gestein bis zu einer Tiefe von 2m Eis. 
Darunter ist das Erdreich 5-6m tief gefroren. Die Steine sind mit einer Eisrinde umgeben. 
An vielen Felsbrocken hängen Eiszapfen. In einer Tiefe von 8m hört die Vereisung auf. 
Im Winter dringt an höher gelegenen, eng begrenzten, stets schneefreien Stellen warme Luft aus dem Berg. 

 

 

 

Das ewige Eis - es wurde  wohl mit Split zugeschüttet, so voll war es noch nie

 

 

 

 

 

 

 

Hier soll der Sage nach Hildegard, die mit dem Raubritter Ruprecht von Ellar ein geheimes Liebesverhältnis gehabt haben. 
Als Ruprecht bei einem Überfall überwältigt und in die Dornburg eingekerkert wird, 
verhilft ihm Hildegard zur Flucht. Der Ritter lässt daraufhin die Stadtanlage niederbrennen. 
Als Hildegard erkannte, was sie angerichtet hatte, stürzte sie sich von einem Felsen in die Tiefe.

 

 

Gruppenbild auf der Aussichtsplattform

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschichte der Blasiuskapelle reicht ins frühe Mittelalter zurück: Um das Jahr 630 wurde eine 
hölzerne Kapelle an dem Ort, an dem sich vorher wohl eine heidnische Kultstätte befunden hatte, errichtet. 
Um 1150 entstand eine steinerne Kirche; die heutige Form erhielt das Gebäude erst durch einen Umbau ab 1889.

 

 

 

 

Rast und  Brotzeit

 

 

 

 


Neue Bänke laden zum relaxen ein.

 

 

 

Von der alten Kapelle ist der Chorraum erhalten geblieben. 
Der Hochaltar von 1650 und ein Marienaltar aus dem frühen 18. Jhdt. bestimmen das Bild des schlichten, 
aber eindrucksvollen Innenraums.

 

 

 

 

 

 

weiter geht es

 

 

 

zum höchsten der Windräder in der Nähe des Dreiherren-Steins

 

Der Watzenhahn  - Dorndorf 440 m

 

 

 

 

 

Dreiherrenstein - Grenzstein

 

 

 

 

 

Dreiherrenbrunnen

 

 

 

 

 

Auch hier hat der Sturm zugeschlagen

 

 

 

 

 

 

 


Hier biegt man auf den kürzeren Weg nach Frickhofen ab.

 

 

Rastplatz Drei Weiße Birken

 

 

Es geht zurück nach Frickhofen

 

 

Eine wunderschöne Wanderung bleibt uns in Erinnerung.

 

Vielen Dank an unseren Wanderfreund Dieter für die Bilder.

Hier noch die Karte vom BlasiusSteig als PDF-Datei - zum Download



Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 85
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler