Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Risotto

Risotto ai Funghi porcini



Die Menge ist für 4 Personen gedacht -
je nach Personenmenge einfach die Angaben multiplizieren

Zutaten:

400 g frische oder ca. 100 g getrocknete Steinpilze, 
1 EL Butter, 
Salz, schwarzer Pfeffer, 
3 Schalotten, 
3 Knoblauchzehen,
3 EL Olivenöl, 
400 g Risottoreis - Rundkornreis
300 ml trockener Weißwein, 
800 ml Geflügelbrühe, 
120 g frisch geriebener Parmesan
Safran



Mise en Place


Knoblauch




Zwiebeln



Champignons 



Erstmal die Pilze in Wasser mit aufgelöstem Mehl waschen oder die getrockneten Pilze in lauwarmem Wasser für ca. 20 Min. einweichen - Wasser aufheben!
Olivenöl im Topf erhitzen - dann die kleingeschnittenen Schalotten (es gehen auch gewürfelte Gemüsezwiebeln) andünsten. Die Knoblauchzehen zwischenzeitlich dazu geben. Jetzt die Pilze 2 Minuten mit dünsten.



Dann den Reis hinein und kurz mit anschwitzen. 
Jetzt mit dem Wein ablöschen.
Ganz korrekt gehört noch Safran rein, den man vorher in etwas Brühe aufgelöst hat - gibt eine schöne gelbe Farbe
Immer weitergaren und wieder etwas Brühe hinzugießen bis der Reis weich aber noch körnig ist. 
Rühren bis der Arzt kommt.
Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Zum Schluss die Butter und den frisch geriebenen Parmesan einrühren.
Die Konsistenz sollte sämig sein oder wie Tim Mälzer sagt "schlotzig"


 

Buon Appetito!





Freunde
Besucherzähler