Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Pfannkuchen

Pfannkuchen 


Grundrezept für 4 Personen


Man benötigt:

250g Mehl

500ml Milch

3 Eier

eine Prise Salz

3 Tütchen (Kaffee) Zucker - a 4g


Alles miteinander verrühren - fertig. 
Man sollte nicht  gleich die ganze  Milch anrühren,  damit es keine Klümpchen gibt. Nach und nach die restlichen Zutaten hinzufügen. 

Nicht zu viel Öl nehmen.
 


Trennt man Eigelb und Eiweiß - und schlägt das Eiweiß zu Eischnee , dann werden die Pfannkuchen besonders fluffig. 


 

 


Hier eine Variane mit Dinkelmehl. Man kann den Teig auch vorbereiten und in einem Zip-Beutel mitnehmen.

 

 



jetzt wenden




Sieht super aus 




Sehr lecker.




Poffertjes

Es gibt auch spezielle Pfannen für Poffertjes

Zutaten 

• 125 g Weizenmehl 
• 125 g Buchweizenmehl 
• 450 ml lauwarme Milch 
• 5 g Trockenhefe (oder etwa 10 g frische Hefe) 
• etwas Salz 
• Butter und Puderzucker

Den Teig glatt rühren bis er etwa die Konsistenz von Pfannkuchenteig hat. 
Abgedeckt ein halbe Stunde gehen lassen.

Eet smakelijk!


 


Pancakes

Buttermilk Pancakes - die Mengerschied-Version

1/2 Pck Bourbon-Vanillezucker
250 g Mehl4 EL Zucker
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
500 ml Buttermilch
2 Eier
4 EL Butter, geschmolzen
Wasser nach Bedarf

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Buttermilch und Eier in einer großen Schüssel verquirlen. 
Geschmolzene Butter dazugeben und gut verschlagen. 
Die trockenen Zutaten dazu geben und mit einer Gabel durchschlagen. Wenn noch Klumpen im Teig sind, einfach eine Weile ziehen lassen und noch mal durchrühren. 
Der Teig sollte eine Konsistenz wie Honig haben. Wenn er zu fest ist, einfach noch etwas Wasser dazu geben. 
In einer Pfanne Butter oder Butterschmalz schmelzen. 
Die gewünschte Portion Teig in die Pfanne geben und möglichst bei mittlerer Hitze backen bis der Pancake voller Blasen ist. 
Die Hitze sollte nicht so hoch sein, dass die Unterseite schon braun (oder schwarz) ist, während die Oberseite noch roh ist. 
Sobald der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, Pancake wenden und von der anderen Seite bräunen. 
Dann schnell von der Pfanne auf den Teller und sofort essen


 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Ahornsirup auch die Gaumenexplosion



Hier gut zu sehen die Blasen



die gehen in der Pfanne noch auf


 


Die sind sehr fluffig durch die Buttermilch



Mit Schoki mmmmmmmmmmmhhhhhhhhh leeeeeeeeeeeeecker




Auch Ahornsirup schmeckt sehr gut dazu.



Freunde
Besucherzähler