Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Picogrill


Picogrill 85


Technische Daten:


Höhe: 140mm 
Durchmesser: ca. 120mm 
Material: Stahl rostfrei, hart 
Grösse verpackt: 210x140x4mm 
Minimalgewicht, nur Kocher: 85g 
Drahtbügel für kleine Pfannen: 12g 
Tasche: 24g
Unten in der Mitte kann er auch mit dem Trangia-Spirituskocher betrieben werden.

 

Den Picogrill 239 gibt es ja schon länger - ein toller Falthobo. 
Einfach zu handhaben und deutlich leichter als die Konkurrenz. 
Er lässt sich mit einem Handgriff sehr flach zusammenfalten. 
Nach vielfachem Wunsch der Kunden brachten die Schweizer 2013 den Picogrill 85 auf dem Markt gebracht. 
Mit nur 85 Gramm Gewicht kann es der Hobo locker mit anderen ultralight Kochern aufnehmen.

 

 

 

Der Picogrill kommt in einer Aufbewahrungstasche. 
Beim ersten Gebrauch muss der Bügel so wie im Bild aufgesteckt werden. 
Der Hobo-Kocher mit Zunder und Holz anzünden - bis das Holz richtig brennt - dann kommt der Topf drauf. 
1l Wasser kocht in 6-8 Minuten. 
Die Brennraumgröße maßgeblichen Einfluss auf einen guten Betrieb speziell unter nicht so 
optimalen Bedingungen hat, was den Abbrand, das Nachlegen und die Rauchentwicklung angeht. 
Der Picogrill85 verträgt, wie sein großer Bruder feuchtes Holz sehr gut.

 

 

 

 

 

auf Grund der großen Hitze, sollte man einfach doppelt gefaltete Alufolie unterlegen.

 

 

 

 

Holz nachfüllen kann man durch die runden Löcher. 
Staugröße, Gewicht und vor allem die Brennleistung macht den kleinen Picogrill85 unschlagbar.

 

 



 

 

Picogrill 239 


Technische Daten:


Höhe: 185mm 
Durchmesser: ca. 160mm 
Material: Stahl rostfrei, hart 
Grösse verpackt: 33.5x19x0.5cm
Minimalgewicht, nur Kocher: 239g 
Drahtbügel für kleine Pfannen: 38g 
Tasche: 32g



Schöne stabile Tasche


 

einfach aufklappen 

 

 

Holzspäne und kleine  Hölzchen rein

 

 

 

 

 

 

 

 

das Teil brennt wie Hulle

 

 

 

 

 

Kaffeekanne passt super drauf

1/2 Liter Wasser unter 2 Min.
1 Liter Wasser ca. 3 Min.

Auf dem Spieß kann man auch Würstchen grillen.

 

 

Pfanne noch mal ausbrennen - passt auch super drauf

 

 

 

da jetzt noch Hirsch rein - genau die richtige Kombi

 



Zur Not kann an den Spieß auch tiefer einstecken und dann ein Trangia-Kocher betreiben.

 

 

 



 



Freunde
Besucherzähler