Published Date Written by outdoorfriend
Print Email
Hudson Bay

Die Hudson’s Bay Company ist  die älteste Firma in Nordamerikas.
Schon 1670 gab es  das Unternehmen als Pelzhandelsunternehmen,
das Pionierarbeit bei der Erforschung und Ansiedlung Kanadas leistete.
In vielen der weiteren Regionen war die Hudson’s Bay Company die größte Grundbesitzerin der Welt,
die über etwa 15 Prozent von Nordamerika kontrollierte.

Und es war die gestreifte Hudson’s Bay Company Decke, die den Weg bahnte.
Nach der offiziellen Firmengeschichte wurden bereits 1668 Decken als Handelsware in die Hudson Bay gebracht.
1779 beauftragte das Unternehmen die englische Textilfabrik von Thomas Empson in Oxfordshire
mit der Lieferung von 30 Paar Decken  mit vier Farben (rot, blau, grün, gelb).
Die strapazierfähige und warme Decke wurde von den frühen Pelzhändlern, Bergleuten und Prospektoren geschätzt.
Vor allem aber erwies sich die gestreifte Decke bei den Ureinwohnern Kanadas als sehr beliebt.
Einfacher zu nähen als Bisonhäute und viel schneller zu trocknen,
die Decken waren eine ausgezeichnete Isolierung während der rauen Wintermonate.
Oft wurden die Decken in Wintermäntel umgewandelt, die sogenannten „Capotes“.
Als der Pelzhandel zunahm, war es oft die gestreifte  Decke, die den frühen Beziehungen zwischen den Abenteurern
und den einheimischen Stämmen den Weg ebnete und oft gegen Biberfelle gehandelt wurde.
Neben den traditionellen Streifen war die ikonische Decke auch für ihre „Points“ bekannt:
Eine Reihe dünner schwarzer Linien, die sich direkt über den unteren Streifen befinden.
Diese „Points“ waren nicht, wie manchmal allgemein angenommen wird, ein Indikator dafür,
wie viele Pelze die Decke im Handel wert war, sondern ein leicht abzulesendes Maß dafür, wie groß die Decke war.
Wenn sie gefaltet sind, kann man an den „Points“ leicht die genaue Größe der Decke erkennen.
 Der Begriff stammt aus dem französischen „Empointer“.
Bis zum 19. Jahrhundert hatte sich die Hudson’s Bay Company zu einem riesigen Handelsimperium entwickelt,
das oft ihre Grenzhandelsposten in „General Stores“ umwandelte.Heute gehört das Unternehmen zu den ältesten der Welt
und trägt in einigen Versionen seines Logos noch immer die markanten farbigen Streifen.
Auch 230 Jahre nach der ersten Bestellung in London - gibt es die Decke immer noch.

 

 

 

 

  Größe: 1,80 m  x 2,50 m

  100% Reine natürliche Schafschurwolle
  100%Handarbeit - Handgewebt und handgesponnen
  100% ökologisch reine Verarbeitung ohne chemischen Mittel  oder Zusätze
  Farbe - Naturwollweiss mit Streifen 
  ca. 3 kg

  Die Wolle ist sehr atmungsaktiv und wärmeregulierend.

 

Die Oberfläche ist besonders schonend aufgeraut. Damit wird die Wärmehaltung erhöht
und mehr isolierende Luft eingeschlossen.
Die Oberfläche wird weicher und kuscheliger.
 
Und bringt jede Farbe in sehr feinen Nuancen zum Ausdruck.

 Ein hochwertiges und langlebiges Produkt, gefertigt nach einem bewährten traditionellen Verfahren.

 

  Pflege:


  Flecken können mit etwas lauwarmem Wasser beseitigt werden.
  Die Decke kann auch bei 30° mit Wollwaschmittel in der Waschmaschine/WOLLE/ gewaschen werden.
  Zum Auffrischen kann die Decke ins feuchte Bad oder bei Nebel draußen aufgehängt werden.
  Zum Trocknen glatt auflegen. Nicht auswringen. Nur spezielles Wollwaschmittel verwenden.

 


Und noch ein paar zusätzliche Pflegetipps:


Ist die Decke einmal nass geworden,  gut trocknen lassen und ausbürsten.
Langsam zu trocknen -  nicht die Heizung oder den Trockner zur Beschleunigung benutzen.

Kleine Gebrauchsspuren lassen sich zumeist trocken mit einer feinen harten Bürste ausbürsten.
Eine starke mechanische Beanspruchung reibt die einzelnen herausgerauhten Fasern aneinander,
so dass sie sich ineinander verschlingen und Knötchen bilden. Sie können diese aber leicht selbst entfernen:
Mit einen Wollrasierer  die Decke  bürsten.

 

 

Wie benutzt man die Decke  und eine Plane auf einfache Weise um ein sehr warmes Schlafsystem für kälteres Wetter zu haben.
Ein Trapepr zeigt jeden Schritt und erklärt, wie man das macht.

 

 

 


Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler