Published Date Written by outdoorfriend
Print Email
Meissner Überlistete Wildnis

Vorab muss man leider sagen:

Hans-Otto Meissner (4 June 1909 in Strasbourg – 8 September 1992 in Unterwössen, Germany) 
was a German lawyer and Nazi diplomat, posted in London, Tokyo, Moscow, and Milan, among other cities. 
He is best known as a writer and novelist publishing a series of books, which proved financially successful.

Am 12. Dezember 1933 wurde er in die SS (Mitgliedsnummer 241.955) aufgenommen, 
und zwar in die so genannte Motor-SS (seit dem 1. Mai 1940 im Rang eines Hauptsturmführers).

Nach dem Krieg bestritt Meissner die Echtheit des Tagungsprotokolls der Krummhübler Tagung vom April 1944 
und leugnete bei einer Vernehmung in alliierter Haft am 29. April 1947, seine dort dokumentierten antisemitischen 
Vorschläge gemacht zu haben

(Quelle: Wikipedia)

 

Die überlistete Wildnis - Vom Leben und Überleben in der freien Natur.

 

 

Trotzdem habe ich das Buch aufgenommen, weil es viel Wissen enthält.
Viele Skills der Naturvölker wurden eingearbeitet.
Meissner hat jahrelang recherchiert und viele Abenteuer selbst erlebt.
Das Buch ist wirklich spannend geschrieben.
Alleine die Zeichnungen von Heiner Rothfuchs und Wilfried Henninger sind ein Genuss.

Das Buch enthält viele Grundlagen zum Überleben in der Wildnis.
Feuer machen, 

 

 

Wasser finden, Shelter bauen, 

 

 

Überleben in der Kälte,
Nahrung, Camp,

 

 

Jagd, Angeln

 



Bertelsmann Verlag, gebunden, 367 Seiten
nur noch antiquarisch zu bekommen - je nach Zustand zwischen 10 und 40 Euro.

 


Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler