Published Date Written by outdoorfriend
Print Email
Ray_Mears

Ray Mears 

 

Ray Mears ist Jahrgang 1964. 
Ray wuchs in Südengland in den North Downs auf, wo er eine Landschaft voller Wildtiere entdeckte. 
Er entwickelte eine einzigartige Einstimmung auf seine Umgebung und lernte, Füchse in den Wald zu verfolgen, 
ohne zu merken, dass er sich auf eine Reise begab, die seine Lebensaufgabe werden sollte. 
Da er in der Lage sein musste, auf dem Trail zu schlafen, sich aber keine Campingausrüstung leisten konnte, 
griff er auf einen Robinson-Crusoe-Ansatz zurück, um das Problem zu lösen.

Er machte sich bereits mit 19 Jahren mit seiner Firma Woodlore selbständig, 
organisierte Survival-Camps und 
veröffentlichte 1990 mit The Survival Handbook seinen ersten Ratgeber. 

Seine ersten TV-Auftritte hatte er ab 1993

 

 

Bibliographie

 

The Survival Handbook (1990) 

The Outdoor Survival Handbook (1992) 

Ray Mears' World of Survival (1997) 

Ray Mears' Bushcraft (2002) 

Ray Mears' Essential Bushcraft (2003) 

The Real Heroes of Telemark: The True Story of the Secret Mission to Stop Hitler's Atomic Bomb (2003) 

Ray Mears' Bushcraft Survival (2005) 

Wild Food by Ray Mears & Professor Gordon Hillman (2007) 

Ray Mears Goes Walkabout (2008) 

Vanishing World - A Life of Bushcraft (2008)

 Northern Wilderness (2009) 

My Outdoor Life (2013) 

Out on the Land: Bushcraft Skills from the Northern Forest (2016), mit Lars Fält

 

Filmographie

 

Wild Tracks (BBC, 1994) Tracks (BBC, 1994–97) 

Ray Mears' Extreme Survival (BBC, 1999–2002) 

Ray Mears' Bushcraft (BBC, 2004–05) 

Ray Mears' Wild Food (BBC, 2007) 

Ray Mears Goes Walkabout (BBC Two, 2008, 4 Folgen) 

Ray Mears' Northern Wilderness (BBC Two, 2009, 6 Folgen) 

Survival with Ray Mears (ITV, 2010, 3 Folgen)

 

 




Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler