Published Date Written by outdoorfriend
Print Email
Brennesselschnur

 

Zunächst müssen wir Brennnesseln sammeln - was wir davon benötigen ist der Stängel.
Dazu umgreifen wir den Stängel ganz unten mit der Hand und ziehen sie dann ganz schnell nach oben.
Dann sind alle Blätter ab und die Brennhaare stehen nach oben und brennen nicht mehr.

 

 

Die Stängel können wir jetzt mit den Fingern platt drücken oder  auch mit einem Holzknüppel.
Wir wollen nämlich die äußeren Fasern haben - die härteren Bestandteile innen brauchen wir nicht.
Der Stängel wird dann unten aufgebrochen und wir können die Fasernder Länge nach abziehen.
Dann werden sie zum Trocken aufgehangen.

 

 

 

 

Hier sind sie ganz fein aufgefasert.

 

 

 

 

Die Fasern werden dann auf dem Bein gerollt, bis ein Widerstand entsteht.
Dann den Strang nach vorne drehen hinten über den anderen Strang legen und so weiter.

So wird auch der nächste  Strang angelängt.

 

 

 

 

So hat es schon der Ötzi gemacht.

 


Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler