Veröffentlichungsdatum Geschrieben von outdoorfriend
Drucken E-Mail
Esbitkocher, Esbit, EPA, Notkocher


Der Esbitkocher gehört zur Grundausstattung vieler Armeen. Der Hauptgrund dafür ist die Größe, das Gewicht und die schnelle Verwendbarkeit. 
Die meisten Esbitkocher sind faltbar, und die Brennstofftabletten können im Inneren sicher gelagert werden. 
Das Material ist entweder aus Edelstahl, Titan, Aluminium oder verzinkten Stahl. 
Das Standardmodell ist zusammengefaltet dabei nicht größer als eine Zigarettenschachtel. 

Esbit ist eine Abkürzung für „Erich Schumms Brennstoff in Tablettenform“ 

Esbit wurde 1936 vom schwäbischen Fabrikanten Erich Schumm erfunden.

Esbit ist nichts anderes, als Trockenspiritus.



Die kleine Metallschachtel zum aufklappen mit dem falschen Zuckerwürfel darunter, anzünden und den Geruch riechen - bei den Modell-Dampfmaschinenbauer und Soldaten gleichermaßen  beliebt.


Die technischen Daten des kleinen Esbitkochers: 

- Material: Weißblech
- Lieferung inklusive Brennstofftabletten (Trockenspiritus)
- Abmessungen zusammengeklappt: 10 x 7,5 x 2 cm
- Gewicht inkl. Brennstofftabletten: 170 g
- Gewicht ohne Brennstofftabletten: 88 g
- Brenndauer ca. 5 Min. /4 g Tablette
- 2 Tabletten bringen 0,25 L Wasser in ca. 5 Minuten zum Kochen
- Esbit lässt sich auch bei niedrigen Temperaturen oder in großen Höhen leicht anzünden.
- Wenn die Tabletten trocken gelagert werden, werden sie auch nach Jahren noch brennen.


Die Seitenteile sind klappbar - je nach Größe des Topfes.
Mit Alufolie kann man gut einen Windschutz bauen - wobei es auch 2 zusätzliche Seitenteile zu kaufen gibt.

Der  Klappkocher ist sehr robust und auch günstig.



Deckel ist wichtig, da Esbit ja nicht so die Power hat.



Bei der Bundeswehr werden auch die Epas (Einmannpackungen) - fertige Mahlzeit für eine Person ist, direkt auf dem Esbitkocher erwärmt. 
Deswegen ist der Esbitkocher perfekt für den Notfall geeignet 

Wenn man die Aluschalen heiß macht, einfach immer ein wenig  schütteln. Dann kann auch nichts anbrennen unten. Nur darf man dann keine Löcher rein stechen.


 


Einfach noch ein paar kleine Hölzchen nachgelegt, wenn es nicht reicht.



Das Wasser perlt



Für Kaffee, Tee oder eine Suppe - sehr gut geeignet. 



Pronto Cappuccino



Das ist der Esbitkocher der französischen Armee - er ist flach - die Seitenteile werden dann einfach aufgebogen. 


 

Esbit muss immer trocken gehalten werden, hat den geringsten Heizwert aller gängigen Brennstoffe 
und braucht locker 10 min. für einen halben Liter Wasser zum Kochen zu bringen.

Die Tabletten verbrennen komplett, lassen außer etwas schwarzem Ruß nichts zurück. 
Allerdings: einmal angezündet, muss man sie auch verbrennen lassen.

Esbit sollte aufgrund der Dämpfe nur im Freien verwendet werden. 
Hautkontakt oder das Einatmen des Staubes sollte absolut vermieden werden.



 

Hier noch ein kleines Video von odoo.tv - ein Outdoorforum, in dem ich Moderator bin.




Freunde

  

Neue Homepage meines Angelvereins

Fischereisportverein Lahntal
Besucherzähler